Aktuelle Arbeiten im Weinberg

Aktuelle Arbeiten im Weinberg

Mai und Juni – Ausbrechen der Triebe

 

P1080957 P1080953 P1080982

Die jungen Triebe an den Fruchtruten unserer Rebstöcke haben nun ausgetrieben. Noch sind sie klein und zart – die optimale Zeit für das Ausbrechen der Triebe. Dies ist – nach dem Rebschnitt – die zweite Ertragsregulierende Arbeit des Jahres im Weinberg. Durch das ausbrechen überschüssiger Triebe kann der Rebstock seine ganze Kraft in die gewünschten und stehen gelassenen Triebe stecken. Die jungen Triebe, die wir nicht wachsen lassen wollen, brechen wir aus. So zart und jung lassen sie sich ganz einfach abtrennen. Dabei achten wir darauf, nur eine vorher definierte Menge an Trieben wachsen zulassen. Alles Übrige brechen wir aus um der Rebe zu ermöglichen, nur die gewünschten Triebe mit Nährstoffen zu versorgen. Später im Jahr hat dies auch den Nutzen, dass wir eine gleichmäßige und luftige Laubwand erhalten.

Es ist eine schöne Jahreszeit für die Arbeit im Weinberg (wie jede Jahreszeit 🙂 ) So ist das Naturspektakel des Wiedererwachens nach dem Winter nicht nur im Austrieb der Reben und der Blumen und Gräser im Weinberg zu bewundern. Bereits früh morgens hört man die Tierwelt, besonders die Vielzahl an motivierten Vögeln. Beim Anblick der Weinberge an den Moselbergen und Steilhängen, den Rapsfeldern Richtung Eifel und den Obstbäumen am Moselufer – bei diesem Anblick wissen wir, warum wir unseren Beruf lieben. Und zudem tut die frische Luft gut.

Keine Beiträge

Hinterlassen Sie Ihre Nachricht