Ein Herbst ohne Nachtschichten und Fluchen

Ein Herbst ohne Nachtschichten und Fluchen

Nach dem Herbst ist vor dem Herbst – nach dem wir den “Lösnicher Herbst” sehr erfolgreich gefeiert haben, konnten wir uns ganzem den Weinbergen widmen. Die Müller-Thurgau zeigten sich gesund und munter, mit reichlich Mostgewicht und Anlagen, schön anzusehen. Per Vollerntner wurden diese Anlage vor dem 3.Oktober-Wochenende gelesen.

Anfang Oktober haben wir dann “richtig” mit der Lese des 2015er Jahrgangs begonnen. Mit Ruhe und Konzentration konnten wir die Riesling-Trauben vorlesen. Inzwischen ist auch der Weiße Burgunder im Keller und wir widmen und seit drei Tagen dem Spätburgunder.

Die Riesling-Hauptlese wird dann in der kommenden Woche erfolgen. Um ein Gefühl für unsere aktuellen Arbeiten zu bekommen, hier aktuelle Fotos aus Lösnich, Kinheim und Erden.

IMG_5930

IMG_5945

IMG_5953

IMG_5947

IMG_5959

IMG_5973

IMG_5995

P1090328

P1090334

P1090346

P1090341

Keine Beiträge

Hinterlassen Sie Ihre Nachricht